Teamschule

Schulentwicklung und eine gute Unterrichtsqualität in allen Lerngruppen und Fächern ist nach unserem Verständnis nur zu erreichen, wenn es eine systematisch organisierte Zusammenarbeit von Teams in verschiedenen Arbeitszusammenhängen gibt. Kompetenzen werden im Team gebündelt und durch ein gutes Wissensmanagement im Team und in der Schule allen im Kollegium zugänglich gemacht. Der regelmäßige Austausch soll auch anregen und unterstützen, Neues auszuprobieren und gemeinsam zu auszuwerten. Die Anforderungen in den Lerngruppen sind transparent und besser vergleichbar, als in einem individualisierten Lehrerverständnis (s.u. Fachteamarbeit).

Teamstruktur der IGS List

zum Vergrößern Grafik anklickenTeamschule

  • Das Klassenlehrerteam wird aus zwei Lehrkräften gebildet, die die Verantwortung für eine Klasse im Regelfall von Klasse 5 bis 10 übernehmen. Der Auftrag in unserer Schule lautet: „Achtet darauf, dass niemand verloren geht und macht das Beste aus den euch anvertrauten Schülerinnen und Schülern“ Neben der notwendigen organisatorischen und erzieherischen Arbeit haben sie eine besondere Verantwortung bei der Beratung von Schüler/innen sowie von deren Eltern. Dies gilt insbesondere für den Schüler-Eltern-Lehrer-Lerndialog, einem wichtigen Element unserer Feedbackkultur.
  • Die 8 Klassenlehrer/innen sowie eine Förderschullehrkraft bilden ein Jahrgangsteam. Im Jahrgangsteam werden alle notwendigen Regelungen und Absprachen für die Aktivitäten der 4 Klassen des Jahrgangs getroffen. Das betrifft beispielsweise die Durchführung von Methodentagen, Praktika, Jahrgangsversammlungen, den Projektunterricht und die Projekt- oder Aktionswochen und vieles mehr. Jahrgangsteamtreffen finden etwa zehn Mal jährlich statt. In zwei Jahrgangskonferenzen sind auch 4 Eltern- und 4 Schülervertreter/innen an Entscheidungen und Planungen beteiligt. Jahrgangsteams beschäftigen sich jährlich mit einem Vorhaben, um die Arbeit qualitativ zu entwickeln und stellen dies nachfolgenden Jahrgängen zur Verfügung.
  • Lehrkräfte, die in einem Jahrgang dasselbe Fach unterrichten, bilden ein Fachteam. Die Lehrkräfte unterstützen sich in enger Kooperation. Wir arbeiten mit kompetenzorientierten Lernplänen und Tableaus für die einzelnen Unterrichtseinheiten, die von den Fachteams kontinuierlich weiterentwickeln werden. Auf dieser Grundlage findet der Unterricht in den Klassen bzw. Kursen statt.So wissen die Schüler/innen zu Beginn einer Unterrichtseinheit, welche Kompetenzen sie zum jeweiligen Thema erwerben sollen. Auf dieser Basis werden dann Tests in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Naturwissenschaften gemeinsam in den Fachteams kompetenzorientiert entworfen, sodass alle Schüler/innen im Jahrgang dieselbe Arbeit schreiben. Für Fachteamtreffen gibt es eine organisierte Zeit- und Arbeitsplanung für das Schuljahr. àFortbildung und Qualifizierung in Teams und durch Teamarbeit
  • Die Jahrgangs- und Fachbereichsleitungen treffen sich zusammen mit der Kollegialen Schulleitung etwa in einem vierwöchentlichen Rhythmus. Die Schulentwicklungsschwerpunkte sind neben vielen organisatorischen Angelegenheiten ein fester Bestandteil dieser Dienstbesprechungen. Jahrgang- und Fachbereichsleitungen tagen für ihre Belange zudem getrennt oder bereiten Themen arbeitsteilig vor.
  • Die Kollegiale Schulleitung besteht aus dem Schulleiter, dem Stellvertreter und der Didaktischen Leiterin. Diese drei arbeiten als Schulleitungsteam zusammen. Wöchentlich werden alle aktuellen Anliegen besprochen und die Schulentwicklung vorangetrieben, indem Ziele und Inhalte für die Besprechung in den Gremien vorbereitet werden. Es gibt eine in der Geschäftsordnung verabredete Arbeitsteilung.
  • An der IGS List arbeiten Sonderpädagogen und Sonderpädagoginnen für die vor allem für die Förderschwerpunkte Lernen und Geistige Entwicklung. Sie sind Teil der oben genannten Teams. Darüber hinaus bilden sie zusammen das Förderlehrerteam. In diesem Team werden alle sonderpädagogischen Unterstützungsmaßnahmen abgesprochen und koordiniert. Dazu zählen nicht nur die Unterstützung im inklusiven Unterricht, sondern auch verschiedene Lerncoaching-Maßnahmen für kleine Schülergruppen, unabhängig von einem festgestellten sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf.
  • Für die Koordination der Schulentwicklungsprojekte gibt es eine, mitunter auch mehrere (Projekt)-Steuergruppen, in denen auch die Mitglieder der Kollegialen Schulleitung mitarbeiten.

Übrigens:

Mit der Teamarbeit im Kollegium leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Lehrergesundheit und zur Qualitätsentwicklung der Schule. Außerdem sind wir damit auch ein gutes Vorbild für unsere Schüler/innen, von denen wir auch Teamarbeit fordern.

Teamstruktur im Gebäude der IGS List

Das Gebäude der IGS List ist in Jahrgangsbereiche aufgeteilt, die als Lernbereiche verstanden werden. Sie bieten außerhalb der Klassenräume einen Arbeits- und Aufenthaltsbereich, der für Gruppen- und auch Einzelarbeit von Schüler/innen gern genutzt wird. Es gibt drei Lehrerzimmer für die Jahrgänge 5/6, 7/8 und 9/10. Alle zwei Jahre ziehen am Ende des Schuljahrs die Klassen und das Jahrgangsteam in den entsprechenden Gebäudeteil.

Teams der IGS List

Grafik Teams IGS List