Kunst (JG 7)

Informationen zum Unterricht im Fach Kunst

Folgende Themenschwerpunkte sind in diesem Schuljahr vorgesehen:

Was ich täglich sehe! – Zeichnen von Alltagsgegenständen

Du hast bereits erfahren, wie schwierig es sein kann, mit dem Zeichenstift die Natur wirklichkeitsgetreu abzubilden. Grundlegend ist ein genaues Betrachten. Nach einfachen Skizzen erlernst du zeichentechnische Methoden. Wenn du Kenntnisse der Perspektive und die Darstellung von Licht und Schatten gezielt einsetzt, kannst du beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Auf ein Neues! – Collage und Montage

In der Kunst gibt es nicht nur Malerei und Zeichnung! Bekannte Künstler, wie Pablo Picasso, Kurt Schwitters oder Jean Tinguely haben „begreifbare“ Kunstwerke geschaffen. Dabei haben sie bei der Gestaltung ihrer Werke häufig Alltagsgegenstände eingebaut und Materialien wie Zeitungen, Holz und Kunststoff benutzt. Auch du sollst versuchen, aus bestehenden Gegenständen etwas Interessantes, Neues zu schaffen.

Mensch, wie siehst du denn aus? – Menschendarstellung

Abbildungen von Menschen und Portraits stoßen stets auf großes Interesse. Nachdem es im ersten Teil um Alltagsgegenstände ging, wirst du jetzt mit verschiedenen Zeichenmaterialien Menschen wirklichkeitsgetreu erfassen. Dabei lernst du die richtigen Proportionen zu beachten und Schraffuren anzuwenden.

Guck‘ mal, wer da steht! – Skulptur- und Objektkunst

Bei dem Wort „Denkmal”, denken viele zunächst an Kriegerdenkmäler oder Statuen von berühmten Persönlichkeiten, wie „unseren“ Ernst August vor dem Hauptbahnhof. Wir wollen im Unterricht das Verständnis für diese Form von öffentlicher Kunst erweitern und auch Denkmäler einbeziehen, die nicht dem klassischen Modell entsprechen. Du wirst staunen, wie ungewöhnlich dein Bau eines alternativen Denkmals aussehen kann.