Naturwissenschaften (JG 7)

„Ein Ökosystem der Region“

Wusstest du, dass ein Ökosystem direkt vor deiner Haustür liegt? Jetzt fragst du dich sicher, was das ist und wo das sein soll! Genau dieser Frage wollen wir in der Unterrichtseinheit auf den Grund gehen. Dabei werden wir das Ökosystem Eilenriede genau unter die Lupe nehmen und uns Aufbau und Funktion anschauen. Am Beispiel der wirbellosen Tiere lernen wir einige Bewohner dieses Systems kennen, die uns oft auf den ersten Blick verborgen bleiben. Das Ziel dieser Einheit ist es, dass uns klar wird, wie wichtig so ein Ökosystem für uns Menschen ist und was wir tun können um es und seine Bewohner zu schützen.

„Nahrungsmittelproduktion“

Die Milch kommt aus der Tüte und die Gummibärchen aus der Fabrik. Das ist so normal für uns, dass wir gar nicht mehr darüber nachdenken, wie unsere Lebensmittel eigentlich hergestellt werden.

Aus diesem Grund wollen wir die Wege unserer Lebensmittel vom Feld bis auf den Teller genauer betrachten. Kultivierung von Pflanzen und Zucht von Tieren auf herkömmlichen Bauernhöfen und Biohöfen ist dabei ein Schwerpunkt. Dabei lernen wir den Wert unserer Lebensmittel kennen und erfahren, wie wichtig es ist, verantwortungsvoll mit ihnen umzugehen. Exkursionen zum Demeter-Bauernhof „Gut Adolphshof“ und zum Wasserturm im Langenhagener Stadtpark, wo wir den Lernzirkel „Honigbienen – Insekten – Wirbellose“ durchführen werden, runden dieses Thema ab.

„Stoffwechsel – Grundlage unserer Leistungsfähigkeit“

Karotten sind viel gesünder als Pommes, klar, das weiß doch jeder. Aber warum eigentlich? Was genau passiert mit der Nahrung in deinem Körper? Welche Auswirkung haben deine Essgewohnheiten auf dein Wohlbefinden und deine Leistungsfähigkeit? Was bedeutet es an Diabetes erkrankt zu sein? Genau diesen Fragen werden wir in der Einheit auf den Grund gehen. Dabei soll dir das in dieser Einheit neu erworbene Wissen dabei helfen, deine eigene Ernährung kritisch zu begutachten.

„Sinne dienen der Wahrnehmung und der Orientierung“

Unsere Wahrnehmung der Welt wird durch unsere fünf Sinne bestimmt. Wir sehen, riechen, hören, fühlen und schmecken unsere Umwelt und können uns dadurch in ihr zu Recht finden.

An Hand des SINUS-Lernzirkels wirst du an vielen spannenden Stationen die ganze Bandbreite deines Hörsinns erforschen. Auch wirst du herausfinden, was es für das Leben bedeutet, auf Sinne verzichten zu müssen, wenn man beispielsweise blind oder taub ist.