2. Schulzufriedenheit

Wir sorgen dafür, dass sich alle in der Schule wohlfühlen und die Schule in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird.

LEITZIEL 2.1

Wir berücksichtigen die Interessen der Schüler/innen durch vielfältige Angebote.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Die verantwortlichen Funktionsstelleninhaber gewährleisten auf der Grundlage des Schulcurriculums vielfältige und kontinuierliche Angebote im Wahlpflichtbereich, im AG-Bereich sowie in der Mittagspause.
  • Das Schulcurriculum beinhaltet ein Schulfahrtenprogramm mit jahrgangsspezifischen Schwerpunkten.
  • Schulcurriculum, Unterrichtsinhalte und Methoden berücksichtigen auch Interessen der Schüler/innen.

LEITZIEL 2.2

Wir wollen, dass sich die Schüler/innen mit unserer Schule identifizieren und sich akzeptiert fühlen.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Die Schulleitung und das Kollegium initiieren und unterstützen Schüleraktivitäten zur Mitgestaltung des Schullebens.
  • Die Schulleitung/Jahrgangsleitung erfasst mit geeigneten Methoden in jeder Jahrgangsstufe die Meinung der Schüler zu ihrer Schulzufriedenheit und berücksichtigt diese bei der weiteren Arbeit.
  • Die Schüler/innen vertreten ihre Schule bei Veranstaltungen, in Wettbewerben und Präsentationen nach innen und außen.

LEITZIEL 2.3

Wir achten darauf, dass die Eltern mit der Arbeit der Schule zufrieden sind.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Die Schulleitung/Jahrgangsleitung erfasst mit geeigneten Methoden die Schulzufriedenheit der Eltern und berücksichtigt die Ergebnisse bei der weiteren Arbeit.
  • Die Schulleitung und das Kollegium bieten den Eltern verschiedene Formen der Rückmeldung und Mitarbeit an.

LEITZIEL 2.4

Wir sorgen für gute Arbeitsbedingungen, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und den Abbau unnötiger Spannungen.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Die Schulleitung erfragt regelmäßig die Schulzufriedenheit des Kollegiums sowie aller Mitarbeiter und berücksichtigt die Ergebnisse bei der weiteren Arbeit.
  • Die Schulleitung und die Funktionsträger bemühen sich um eine angemessen gleichmäßige Verteilung der Arbeitsbelastung.
  • Die Schulleitung und die Funktionsträger sorgen bei zusätzlichen Arbeitsaufgaben für eine angemessene Entlastung der Kollegen.
  • Alle Kollegen, Mitarbeiter, Eltern und Schüler/innen tragen aktiv zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei.
  • Die Schulleitung berücksichtigt bei Neuanschaffungen umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Aspekte auf der Grundlage des Prinzips der Nachhaltigkeit.
  • Die Schulleitung sorgt für gesundheitserhaltende und -fördernde Arbeitsbedingungen.

LEITZIEL 2.5

Wir bemühen uns um eine positive Wahrnehmung in Medien und Öffentlichkeit, besonders im Stadtteil.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Die Schulleitung schafft und koordiniert Anlässe und legt Verantwortlichkeiten fest, damit die Schule in der Öffentlichkeit ihr vorhandenes Qualitätsprofil präsentieren kann.
  • Der Schulleiter informiert die Medien regelmäßig über besondere Ereignisse des Schullebens.
  • Die Schulleitung sorgt für eine hochwertige Schulzeitung und einen ansprechenden Internetauftritt.

LEITZIEL 2.6

Wir legen Wert auf einen guten Gesamteindruck.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Festgelegte Verantwortliche eines Jahrgangs (Lehrkräfte und Schüler) sorgen für Ordnung und Gestaltung in zugeordneten Bereichen und überprüfen die Absprachen regelmäßig.
  • Die Klassen- und Fachlehrer sorgen dafür, dass die Schüler/innen sorgfältig mit dem Mobiliar und der Ausstattung der Klassen- und Fachräume umgehen. Die Schüler/innen sorgen für Sauberkeit in den Räumen.

LEITZIEL 2.7

Wir bewahren im Schulalltag eine Atmosphäre der Sicherheit und Ordnung sowie des gegenseitigen Respekts.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Die Jahrgänge setzen sich zu Beginn eines jeden Halbjahres oder Jahres einen thematischen Schwerpunkt aus der Schulcharta/der Schulordnung.
  • Die Kollegen sorgen durch konsequentes Verhalten und geeignete Maßnahmen für die Einhaltung der Schulregeln.
  • Die Schüler nehmen an Seminaren und Projekten teil, die den gewaltfreien und respektvollen Umgang fördern.

LEITZIEL 2.8

Wir treten durch geeignete erzieherische und organisatorische Maßnahmen Vandalismus entgegen.

QUALITÄTSSTANDARDS

  • Alle Mitarbeiter der Schule registrieren Vandalismus, teilen ihn der Schulleitung mit und helfen bei Aufklärung und Ausgestaltung von Konsequenzen.
  • Die Schulleitung identifiziert sensible Bereiche für Vandalismus und zeigt Lösungswege auf.
  • Die Schulleitung sorgt für geeignete Maßnahmen zur Vandalismusprävention.
  • Die Jahrgänge übernehmen die Verantwortung für den Erhalt und die Kontrolle ihrer Jahrgangsbereiche.