Sommerschule

Die mittlerweile fest im Schulkonzept verankerte Sommerschule während der Sommerferien ist ein dreiwöchiges Angebot für alle Schüler/innen des 5.-7. Jg., insbesondere mit Förderbedarf in Deutsch und Mathematik. Sie wird Im Netzwerk der IGSen mit Unterstützung der Stadt Hannover in Zusammenarbeit mit Studenten des Lehramts für Sonderpädagogik der Universität Hannover durchgeführt. Eingebettet in ein kreatives, aktivierendes Rahmenprogramm finden täglich 2 Stunden Förderunterricht statt. Die Schüler/innen erfahren sich hier als aktiv und erfolgreich und starten mit einem deutlich gestärkten Selbstvertrauen ins neue Schuljahr.

Von unserer Schule nehmen seit 2009 regelmäßig jedes Jahr rund 25 Schüler/innen an der Sommerschule teil. Hinzu kommen seit ein paar Jahren noch einige Schüler/innen unserer Partnerschule IGS Büssingweg.

Morgenkreis in der Sommerschule
Morgendlich Besprechung und kleine Spiele im Stuhlkreis
Wasserschlacht
„Unsere Wasserschlacht“
Sommerschule Gruppenbild 2017
Gruppenbild 2017