Gesunde Schule

mehr als gesunde Ernährung und Bewegung

Die IGS List ist eine gesunde Schule für Schüler/innen und Lehrer/innen. Dazu gehören sehr viele Faktoren, die in einem komplexen Zusammenhang gegenseitiger Abhängigkeiten bestehen. In einem Schaubild haben wir dies dargestellt.

Aufgrund der Komplexität dieser Thematik verweisen wir auf die entsprechenden Seiten unserer Homepage und beschränken uns an dieser Stelle nur auf den Aspekt der bewegten Schule.

Gesundheit und effektives Lernen sind besonders gut zu fördern, wenn körperliche Betätigung in den Alltag integriert sind und sich nicht nur auf den Sportunterricht beschränken. Daher arbeiten wir an einem Konzept einer Bewegten Schule als Teil einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Das Konzept umfasst folgende Bausteine:

  • Im 5. Jahrgang haben alle Schüler/innen zusätzlich zum Sportunterricht noch Schwimmunterricht.
  • Der Schulweg soll zu Fuß, mit Kickboard oder dem Fahrrad zurückgelegt werden.
  • In den Unterricht sind Bewegungseinheiten integriert. Diese Übungen werden in Klasse 5 eingeübt, Schüler/innen erinnern als „Bewegungsmelder“ an diese kleinen Bewegungspausen und/oder leiten sie an.
  • Die Wege zu schulische Veranstaltungen werden soweit möglich mit dem Fahrrad zurückgelegt, dazu gehören auch Wege zum Schwimmen, Sportfestfahrten zum Wasserski im 8. Jahrgang oder der Triathlon im 9. Jahrgang.
  • Die schuleigene Fahrradwerkstatt, ein Wahlpflichtkurs im 7. oder 8. Jahrgang, repariert Fahrräder und stellt bei Bedarf auch Fahrräder zur Verfügung. Für Schüler/innen mit Handicaps stehen auch Tandems und ein Dreirad bereit.
  • Das Fahrradfahren wird im Sportunterricht des 5. Jahrgangs mit Geschicklichkeitsübungen geübt. Eine Fahrradprüfung mit Unterstützung der Polizei trägt zur Verkehrssicherheit bei.
  • Die TKH-Halle ist in der Mittagspause mit betreuten Sportangeboten geöffnet.
  • Schulsportassistenten aus dem 10. Jahrgang bieten in der Mittagspause Bewegungsangebote an.
  • Ein Bewegungsraum, der mit Matten ausgelegt ist, kann in der Mittagspause oder in Vertretungsstunden genutzt werden.

Auf der Seite des Fachbereichs Sport erfahren Sie noch mehr über uns als mehrfach ausgezeichnete sportfreundliche Schule.