Bericht der Forscherklasse 8f

Bericht für den Genossenschaftsverband e.V.
Thema: Kulinarische Reise
Text: Sevasti Karafotias und Hugo Sohmer, Forscherklasse 8f, IGS List Hannover
Bilder: H.-J. Ratsch, FBL Naturwissenschaften der IGS List

Unsere nachhaltige Schülergenossenschaft „Imkerei der IGS List“ und ihre Produkte

Bericht der Forscherklasse 8f Bericht der Forscherklasse 8fHervorgegangen ist unsere Schülergenossenschaft aus einer Imkerei-AG unserer Schule.

Im Schuljahr 2004/2005 wurde die Schülerfirma in der Freizeit der Schüler und Lehrer aufgebaut. Seit dem Schuljahr 2007/2008 wird sie als UN-Dekade-Projekt für nachhaltige Entwicklung geführt.

Wir treffen uns jeden Freitagnachmittag ab 15.30 Uhr in unserem „Hauptquartier“, einem alten Wasserturm im Eichenpark in Langenhagen und betreuen dort unsere Bienenvölker.

Insgesamt gibt es in Deutschland 32 Honigsorten. Wir in der Schülerfirma Imkerei stellen davon 2 Sorten, den Früh- und den Spättrachthonig her.

Bericht der Forscherklasse 8f

Bienen müssen ca. 5.000.000 Blüten besuchen, um genügend Nektar für ein Glas Honig (500g) zu sammeln. Dabei legen Sie durchschnittlich 100.000 km zurück. Ein starkes Bienenvolk braucht bei schönem Sommerwetter einen halben Tag, um den Nektar für ein Glas Honig zu sammeln.

Bericht der Forscherklasse 8f

Unsere Produkte, die wir in der Schülerfirma „Imkerei der IGS List“ herstellen und verkaufen, sind Honig, Bienenwachskerzen, gedrechselte Kerzenständer und die Durchführung des selbstentwickelten Lernzirkels „Honigbienen-Insekten-Wirbellose für alle 7. Klassen der IGS List und auch für andere Schulen und interessierte Gruppen.

Unseren Honig ernten wir zweimal im Jahr, im Mai und im Juli. Wenn wir den Honig aus den Beuten geholt haben, werden zunächst die Waben entdeckelt und die Rähmchen danach in einer Schleuder geschleudert. Nach dem Schleudern wird der Honig gerührt und anschließend füllen wir dann den Honig in Gläser ab.

Nach dem Etikettieren steht der Honig zum Verkauf bereit.

Besonders stolz sind wir darauf, dass unser Honig so gut bei unseren Kunden ankommt. So durften wir schon dem Dalai Lama, der in unserer Schule zu Gast war, ein Glas unseres Honigs überreichen – er ist ein großer Honigfreund – und unsere Schwimmlehrerin Frau Norina Sie Too nahm ihn als Gastgeschenk nach Indonesien mit.

Bericht der Forscherklasse 8f
Eine Schülerin überreicht am 18.09.2013 dem Dalai Lama (r) in der Leibnizschule in Hannover (Niedersachsen) ein Glas des schuleigenen Honigs. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Bericht der Forscherklasse 8f