Projekte (JG 8)

Projekt „Respekt und Höflichkeit“

Der richtige Umgang miteinander spielt im Leben und später auch im Berufsleben eine große Rolle. Immer wieder hört man von Erwachsenen, dass die Jugend Defizite beim Thema Höflichkeit und Respekt hat. Obwohl bereits im Kindesalter ein Grundstock für gutes Benehmen gelegt wird, ist es ab einem gewissen Alter hilfreich, wenn neben den Eltern und LehrerInnen auch Fachleute gehört werden. Neben den Gesprächen über das Thema ist deshalb ein Besuch in der Tanzschule Bothe eingeplant. Zusätzlich zu einem Vortrag über Benimmregeln dürfen dann auch ein paar Tanzschritte ausprobiert werden.

Projekt „Traumhaus“

Trockener Mathematikunterricht mit geometrischen Formeln und Flächenberechnungen ohne zu wissen, wofür man das benötigt? Das darf doch nicht sein!

Allein oder in Kleingruppen wird nach vorgegebenen Grundbedingungen ein Traumhaus entworfen, gezeichnet, als Modell gebastelt und im Plenum vorgetragen. Das beste Haus wird prämiert.

Projekt „Alkoholprävention“

Im jugendlichen Alter wird allerhand ausprobiert. Um die Gefahren und den richtigen Umgang mit Drogen und speziell der legalen Droge Alkohol zu erlernen, benötigt man Informationen. Ein Theaterstück, in dem der Weg einer Alkoholabhängigkeit dargestellt wird, sensibilisiert für die Problematik. Ein Parcours mit 5 Stationen zeigt unterschiedliche Aspekte des Themas auf, wobei den Jugendlichen geschulte AnsprechpartnerInnen zur Seite stehen. Ein dazu passender Themenelternabend rundet das Projekt ab.