2. Fremdsprache (JG 8)

Bonjour! und ¡Buenos días!

In diesem Jahr lernt ihr eine neue Clique kennen. Sie zeigt euch ihre Lieblingsorte in Montpellier, einer historischen, quirlig-modernen Studentenstadt nahe dem Mittelmeer.

Lernst du Spanisch, geht die Reise nach Lateinamerika: Mexiko, Belize, Chile und andere mit ihrer faszinierenden Vorgeschichte der Hochkulturen (Inkas, Mayas) stehen im Mittelpunkt.

Bei einem Ausflug ans Meer erleben die französischen Freunde ein aufregendes und etwas gefährliches Abenteuer. Bei der Gelegenheit lernst du, Vergangenes zu erzählen. Außerdem kannst du jetzt ein bisschen diskutieren, Pro und Kontra erwägen und Rat geben. Du übst, kurze Texte in der Vergangenheit zu schreiben.

Klamotten, Kleidungsstile, Tätowierungen und allerhand Nützliches rund um das Aussehen stehen auf dem Programm. Ihr geht shoppen, beratet dabei Freunde und Freundinnen und habt eine Meinung, die ihr äußern könnt.

Du sprichst über das www, soziale Netzwerke, Videospiele und Medien-Missbrauch und lernst, Fragen zu stellen und zu sagen, was unternommen werden muss.

Und wieder wird gefeiert und gegessen: Du sprichst über die Planung einer Fete, schlägst Lieblingsspeisen vor und lernst, Rezepte zu lesen und zu erstellen.

Wer ist dein Idol? Wir lernen Nikola Karabatic, einen französischen Nationalhandballer, und andere Stars kennen. Du hörst Interviews und lernst, sie indirekt wiederzugeben.

Die Ferien werden eingeläutet mit Texten über ferne Länder, Routen und Touren und Wetterberichte.

Im Frühjahr findet die Sprechprüfung als Ersatz für den 3. Test statt.

Es lohnt sich, Vokabeln zu wiederholen und immer wieder laut (mit) zu lesen. Mithilfe der Begleit-CD aus dem carnet d’activités ist das kein Problem!

Vielleicht nehmt ihr auch am Fremdsprachenwettbewerb teil oder schreibt ein Lied oder dreht einen Videoclip?