Gesellschaft (JG 5)

Wo geht’s lang? – Leben in unserer Stadt

Es gibt immer wieder Situationen im Leben, wie z.B. die Wege zur neuen Schule oder dem Sportverein finden, in denen man sich orientieren muss. In dieser Unterrichtseinheit wirst du, durch den Einsatz unterschiedlichster Hilfsmittel, lernen, dich sowohl in deinem Stadtteil, als auch in deiner Stadt noch besser zurecht zu finden. Du wirst mit dem Kompass arbeiten, verschiedenste Skizzen anfertigen und Karten unterschiedlichster Art auswerten. Dabei werden dir Symbole, Himmelsrichtungen und Maßstäbe begegnen.

Mit dem Faustkeil fing es an: Ur- und Frühgeschichte

Nun geht es in der Geschichte ganz weit zurück. Du wirst die ersten Menschen und deren Fähigkeiten kennenlernen, etwas über die damals verwendeten Waffen hören, den getragenem Schmuck und ihre Kunst sehen. Ziel ist es, die Weiterentwicklung der Fertigkeiten der Menschen zu erarbeiten und die verschiedenen Epochen wie Alt-, Jungsteinzeit und Metallzeit zu erfassen.

Familien – gestern und heute

Wir brauchen Menschen, die uns helfen, die wir um Rat fragen können und die uns Schutz bieten. Wir finden sie meist in unserer Nähe. Häufig leben wir mit ihnen zusammen unter einem Dach – in einer Familie. Aber was macht eine Familie aus? Du wirst verschiedene Formen des Zusammenlebens kennen lernen, über Veränderungen in heutigen Familien und länderspezifische Besonderheiten nachdenken und das Bild der Familie in den Medien bewerten.

Region Niedersachsen

Es geht um das Bundesland, in dem du lebst: Niedersachsen! Im Vordergrund steht die Landwirtschaft in deinem Bundesland. Wie arbeiten Landwirte? Wie bekommst du Obst, Gemüse, Wurst, Käse und Brot auf den Tisch? Welche Auswirkungen hat die Landwirtschaft für Land und Leute vor Ort? Nicht nur diese Fragen wirst du nach dieser Unterrichtseinheit beantworten können, sondern auch wie sich Niedersachsen anhand von Großlandschaften einteilen lässt und was Naturräume, ländliche und städtische Kulturräume sind.

Wir leben nicht im Mittelpunkt der Welt

Die Orientierungshilfen, die du in der Unterrichtseinheit “Wo geht’s lang” kennen- gelernt hast, wirst du nun wieder gebrauchen, um folgenden Fragen nachzugehen: Wie orientieren wir uns in Niedersachsen, Deutschland, Europa oder gar der ganzen Welt? Und was ist eigentlich ein Gradnetz? Ziel ist es, dass du Karten noch genauer lesen lernst, indem du Kontinente, Länder, Städte, Meere, Flüsse und Gebirge finden und auch selbst sogenannte “Faustskizzen” entwerfen kannst.