Große Beteiligung beim ersten schulweiten Workshop Nachhaltigkeit

Große Beteiligung beim ersten schulweiten Workshop Nachhaltigkeit

Ende Januar beschäftigten sich etwa 100 Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern mit konkreten Themen zur Nachhaltigkeit an unserer Schule. Eingeladen hatte ein im Dezember durch die Gesamtkonferenz gegründeter Steuerungskreis Nachhaltigkeit.
Unter dem Motto „Wer da ist, entscheidet“ wurden die Themengebiete ausgewählt, an denen erst einmal gearbeitet werden sollte. Danach erfolgte eine Ideen-Sammlung in zwei Workshop-Phasen zu den Themen Müllvermeidung, Energieverbrauch, Pachtgarten, Moorpflege, Kiosk, Mensa und Cafeteria.
Zu jedem Thema haben sich Themen-Leitungen gefunden, die gemeinsam mit Interessierten konkrete Ideen für die Umsetzung von mehr Nachhaltigkeit im Schulalltag planen werden.
Im Steuerungskreis am 20.2.2020 wird das weitere Vorgehen mit den Themen-Leitungen beraten.
Im Steuerungskreis sind foldende Gruppen der IGS vertreten:
  • Schüler*innen: Johanna, Jacob, Carl (alle Jg 6), Nora, Anna, Karline (alle Jg 7), Imke, Ole (alle Jg 8), Matteo (Jg 10)
  • Lehrkräfte: Carmen Rautmann, Petra Hoppe, Angelika Seyfert, Hans-Jürgen Ratsch, Julia Furhmann
  • Eltern: Kai Finke, Holger Michaelsen, Helge Kletti
  • Ehemalige: Oswald Nachtwey

Fragen und Ideen können unter nachhaltigkeit@igs-list.de eingebracht werden.

Einen Eindruck des Workshops vermittelt die folgende Galerie: